Betriebsferien vom 12.04.2021 bis 25.04.2021! Bitte beachten Sie, dass während unseren Betriebsferien keine Bücher ausgeliefert werden.
Betriebsferien vom 12.04.2021 bis 25.04.2021! Bitte beachten Sie, dass während unseren Betriebsferien keine Bücher ausgeliefert werden.
Warenkorb 0
Adieu la Suisse - Good Morning Switzerland

Adieu la Suisse - Good Morning Switzerland

Normaler Preis 8.00 CHF 0.00 CHF

Die Schweiz in der Krise: Die Staatsschulden explodieren, die Sozialwerke können ihren Verpflichtungen kaum noch nachkommen, die alten Parteien sind richtungslos. Unter dem Druck des Auslands zerbricht die Autonomie der Schweiz; sie löst sich auf im Säurebad des Fortschritts. Die immer grösseren Unterschiede zwischen der offiziell demonstrierten und der gelebten Schweiz machen auch der Bevölkerung zu schaffen. Wohin wird sich das Land entwickeln? Kann es seinen Wohlstand halten, wird es sich reformieren und erneuern, oder flüchtet es sich in die Idylle der Selbstgenügsamkeit und ((Goldküsten-Einsamkeit»? Klaus J. Stöhlker untersucht die Lähmung in der Politik, die brüchigen Konzepte der Parteien, den Zerfall der alten Eliten und das Aufkommen einer neuen Verwaltungskaste. Er zeigt, wie sich die bisher erfolgreichen Mechanismen des schweizerischen Föderalismus blockieren, und er macht Vorschläge, wie sich das Land durch umfassende Reformen eine neue Zukunft schaffen kann.

Autor: Klaus J. Stöhlker
Ausgabe: 2003
Verlag: Orell Füssli Verlag
Einband: gebunden
Seiten: 190
Sprache: Deutsch
Zustand: sehr gut

Mehr aus dieser Kategorie