Betriebsferien vom 25.09.2021 bis 17.10.2021! Bitte beachten Sie, dass während unseren Betriebsferien keine Bücher ausgeliefert werden.
Betriebsferien vom 25.09.2021 bis 17.10.2021! Bitte beachten Sie, dass während unseren Betriebsferien keine Bücher ausgeliefert werden.
Warenkorb 0
Der erste Amerikaner

Der erste Amerikaner

Normaler Preis 5.00 CHF 0.00 CHF

C. W. Cerams Roman der Archäologie Götter, Gräber und Gelehrte bleibt für Millionen in aller Welt ein unvergeßliches Leseabenteuer. In seinem letzten Buch Der erste Amerikaner nimmt der Autor uns mit auf eine aufregende Reise in die geheimnisvolle Vergangenheit eines angeblich geschichtslosen Erdteils. Gab es denn auf dem Boden Nordamerikas wirklich so etwas wie Geschichte, bevor Kolumbus kam? In unserer Vorstellung bevölkern noch immer die Phantasie-gestalten der Winnetous und Lederstrümpfe die jungfräulichen Prärien. Aber solche Knabenmärchen verblassen vor dem ergreifenden Drama der historischen Wirklichkeit. Auf der Suche nach den sagenhaften Sieben Goldenen Städten von Cibola erblickte 1539 der spanische Mohr Estevanico im heutigen Arizona als erster die tausendjährigen Hochhäuser der Pueblo-Indianer. Er und seine Gefährten büßten ihre Neugier mit dem Leben. Noch immer erfüllt der Schauer tragischen Geschicks jene Soo in einsamer Felslandschaft New Mexicos aufragenden Steintürme. Szenen des Grauens boten sich dem Rancher Joe Areano, als er sich 1933 in dieses unbekannte Tal des Todes verirrte. Erstarrt in der Kampf-gebärde, vom glühenden Wüstenwind mumifiziert, den Pfeil noch in der Brust, lagen in diesen Wohnburgen die Opfer eines erbarmungslosen Massakers, das vor langen Jahr-hunderten ein prähistorisches Volk auslöschte. Von solchen rätselvollen Funden führt uns der Autor immer weiter zurück bis zu jenem Indianermädchen, das vor über 17 000 Jahren starb und dessen Schädel die kalifornische Erde erst in unseren Tagen freigab. Und am Ende treffen wir auf die Anfänge der Ge-schichte Amerikas: die frühesten Spuren der eiszeitlichen Mammutjäger.

Autor: C. W. Ceram
Ausgabe: 1972
Verlag: Büchergilde Gutenberg
Einband: gebunden
Seiten: 373
Sprache: Deutsch
Zustand: mittel

Mehr aus dieser Kategorie