Betriebsferien vom 19.9.2020 bis 11.10.2020 ! Bitte beachten Sie, dass während unseren Betriebsferien keine Bücher ausgeliefert werden.
Betriebsferien vom 19.9.2020 bis 11.10.2020 ! Bitte beachten Sie, dass während unseren Betriebsferien keine Bücher ausgeliefert werden.
Warenkorb 0
Die Muschelsucher

Die Muschelsucher

Normaler Preis 4.50 CHF 0.00 CHF

Penelopes Kindheit war eine Zeit unbeschwerten Glücks, aber ihre Ehe wurde zu einer Katastrophe. Und auch als sie die grosse Liebe fand, wollte ihr Leben sich ihren Wünschen nicht fügen. Ich wäre gern noch einmal jung. Ich möchte zusehen, was passiert... sagt Penelope Stern, die einzige Tochter eines berühmten viktorianischen Malers, dessen Meisterwerk «Die Muschelsucher» in dramatischer Weise auf das Schicksal der Menschen Einfluß nimmt, die sie am meisten liebt. Denn für Penelope wird dieses Bild zu einem gefährlichen Traum. Der Roman "Die Muschelsucher" erzählt die Liebesgeschichte einer außergewöhnlichen Frau. Und er ist eine der großen Familiensagas, wie sie seit langem nicht mehr geschrieben worden ist. Sie umspannt vier Generationen. Die der Großeltern, des Malers Lawrence Stern und seiner französischen Frau Sophie, die in Cornwall leben. Die der Tochter Penelope, der Hauptfigur des Romans, die ihrer Kinder, vor allem der schönen und erfolgreichen Geschäftsfrau Olivia, und die von Antonia und Danus, den Enkeln. Der Roman zeichnet darüber hinaus das Bild einer Zeit - der Jahre des Zweiten Weltkriegs bis hin in unsere Gegenwart-, einer Zeit äußerster Erschütterung, einer Zeit des Wartens, in der die Kinder großgezogen werden ohne die Väter und in der die Frauen, wie seinerzeit Scarlett O´Hara, die Gardinen zu Kleidern umschneidern.

Autor: Rosamunde Pilcher
Ausgabe: 1995
Verlag: Rowohlt Verlag
Einband: Taschenbuch
Seiten: 700
Sprache: Deutsch
Zustand: mittel

Mehr aus dieser Kategorie