Warenkorb 0
Er hiess Jan

Er hiess Jan

Normaler Preis 4.00 CHF 0.00 CHF

Eigentlich wollte Regine gar nicht mit Jan sprechen, weil er ein Pole war. Aber dann verliebte sie sich in ihn, und eines Nachts wurden sie von der GESTAPO abgeholt. Während sie in einer Dachkammer versteckt auf das Ende des Krieges wartet, denkt sie darüber nach, wie Jan, der nichts von Hass und Gewalt hielt, sie und ihr Leben verändert hat.

Autor: Irna Korschunow
Ausgabe: 1979
Verlag: Benziger Verlag
Einband: gebunden
Seiten: 151
Sprache: Deutsch
Zustand: gut

Mehr aus dieser Kategorie