Betriebsferien vom 19.9.2020 bis 11.10.2020 ! Bitte beachten Sie, dass während unseren Betriebsferien keine Bücher ausgeliefert werden.
Betriebsferien vom 19.9.2020 bis 11.10.2020 ! Bitte beachten Sie, dass während unseren Betriebsferien keine Bücher ausgeliefert werden.
Warenkorb 0
Estland - Ferne Welt

Estland - Ferne Welt

Normaler Preis 3.00 CHF 0.00 CHF

Dieses Buch ist nicht aus der Absicht entstanden, Biographisches mitzuteilen, sondern anhand des persönlich Erlebten Zustände und Verhältnisse zu schildern, wie sie in Estland am Anfang unseres Jahrhunderts noch aus alten Zeiten in dieses hereinragten. Damals war das Land ein Gouvernement des russischen Reiches und stand weitgehend unter der seit Jahrhunderten bestehenden deutschen Landesverwaltung. Nach dem ersten Weltkrieg wurde es, den estnisch besiedelten Teil Livlands mitumfassend, zum freien estnischen Staat „Eesti", der den dort verbliebenen Deutschen eine vorbildliche Kulturautonomie gewährte. Infolge des zweiten Weltkrieges - schon 1939 - verlor dieser Staat seine Selbständigkeit. Estland bekam, nachdem sämtliche dort lebenden deutschen Bürger nach Ostdeutschland ausgesiedelt waren, 1940 die Staatsform einer Sowjetrepublik im Verbande der UdSSR.

Autor: Kurt von Wistinghausen
Ausgabe: 1971
Verlag: Urachhaus
Einband: kartoniert
Seiten: 198
Sprache: Deutsch
Zustand: mittel

Mehr aus dieser Kategorie