Betriebsferien vom 19.9.2020 bis 11.10.2020 ! Bitte beachten Sie, dass während unseren Betriebsferien keine Bücher ausgeliefert werden.
Betriebsferien vom 19.9.2020 bis 11.10.2020 ! Bitte beachten Sie, dass während unseren Betriebsferien keine Bücher ausgeliefert werden.
Warenkorb 0
Kantha Bopha

Kantha Bopha

Normaler Preis 4.00 CHF 0.00 CHF

Der Zürcher Arzt Beat Richner, unter dem Namen Beatocello als Bühnenkünstler gross und klein ein Be-griff, hat in kurzer Zeit etwas geschafft, was keiner Hilfsorganisation in den letzten 15 Jahren gelungen ist: In Phnom Penh hat er ein bestens funktionierendes Spital eingerichtet, an dem moderne Basismedizin betrieben wird. Im vorliegenden Buch schildert Richner seine Entwicklungsarbeit aus ganz persönlicher Sicht. Er formuliert die Grundidee und die schwierige Realisation seines Projekts, gibt Einblick in seinen Alltag und setzt sich auch engagiert und eigenwillig mit der Entwicklungspolitik des Bundes und der grossen Gesundheitsorganisationen auseinander. Seine leidenschaftlichen Voten stellen einen wichtigen Diskussionsbeitrag dar – zumal hier nicht ein Theoretiker spricht, sondern jemand, der seine ganze Kraft der Lebensaufgabe gewidmet hat, bedürftigen Menschen in der Dritten Welt rasch und wirksam zu helfen.

Autor: Beat Richner
Ausgabe: 1996
Verlag: Verlag Neue Zürcher Zeitung
Einband: Taschenbuch
Seiten: 120
Sprache: Deutsch
Zustand: gut

Mehr aus dieser Kategorie