Betriebsferien vom 19.9.2020 bis 11.10.2020 ! Bitte beachten Sie, dass während unseren Betriebsferien keine Bücher ausgeliefert werden.
Betriebsferien vom 19.9.2020 bis 11.10.2020 ! Bitte beachten Sie, dass während unseren Betriebsferien keine Bücher ausgeliefert werden.
Warenkorb 0
Killoyle - Eine irische Farce

Killoyle - Eine irische Farce

Normaler Preis 4.50 CHF 0.00 CHF

In der südostirischen Kleinstadt Killoyle – die man sich, wenn man will, als etwas zwischen Wexford und Waterford vorstellen kann – geschieht Unbeschreibliches, aber weil es in Irland geschieht, ist es wert, beschrieben zu werden. Milo Rogers, der, naja, Held, ist Oberkellner, Poet und er hat seine Last mit den Getränken und den Gefühlen, welche ziemlich ungeteilt allen Damen gelten, besonders aber Kathy Hickmann, früher Hochglanz-Klappi für Herrenmagazine, heute, voll erblüht, Kolumnistin für ein Frauenmagazin. Es gibt den unsäglichen Wolfetone Grey, der mittels nächtlicher  anonymer Telefonate für die Sekte des Religionsführers Glossowitsch missioniert, dem Gott vor Jahren den Tipp gegeben hat, nur jene seien auserwählt, deren Namen anfingen wie seiner – Gottes – und seiner: Greys.

Autor: Roger Boylan
Ausgabe: 1999
Verlag: Rogner&Bernhard
Einband: gebunden
Seiten: 315
Sprache: deutsch
Zustand: mittel/gut

Mehr aus dieser Kategorie