Betriebsferien vom 19.9.2020 bis 11.10.2020 ! Bitte beachten Sie, dass während unseren Betriebsferien keine Bücher ausgeliefert werden.
Betriebsferien vom 19.9.2020 bis 11.10.2020 ! Bitte beachten Sie, dass während unseren Betriebsferien keine Bücher ausgeliefert werden.
Warenkorb 0
Krieg am Golf

Krieg am Golf

Normaler Preis 5.00 CHF 0.00 CHF

Die ganze Wahrheit über den Krieg am Golf ist noch immer nicht in Erfahrung gebracht, die Frage nach der Verantwortung für ihn noch immer nicht schlüssig beantwortet worden. Halbwahrheiten, unglaubwürdige Bulletins, Verschweigen, Desinformation, Zensur, Phrasen verdunkeln eine gigantische Katastrophe, deren Ursachen bis in den Sommer 1988, bis zum Waffenstillstand zwischen Irak und Iran zurückreichen. Nun liegt der erste Bericht über die Krisenmonate vor Kriegsausbruch, vor allem über die alles entscheidenden Wochen vor der Irak-Invasion in Kuwait am 2. August 1990, vor. Pierre Salinger, Nahost-Experte von höchstem Ansehen, hat recherchiert, interviewt, aufgedeckt, entschlüsselt, Verbindungslinien gezogen, analysiert und geurteilt. Er kommt in seinem Buch zu dem Ergebnis, daß die Aggression gegen Kuwait und damit auch der Kriegsausbruch mit politischen Mitteln hätten verhindert werden können. Mißachtung der brutalen Drohungen Saddam Husseins, die Wirtschaftsinteressen der USA, leichtfertige Beschwichtigungsdiplomatie und die Machtarroganz der arabischen Feudalherrscher haben den irakischen Diktator provoziert. Anfang 1990 forderte Saddam Hussein von seinen arabischen Brüdern mit ultimativen Drohungen die Milliarden zurück, die ihm durch vertragsbrüchige Steigerung der Ölförderung durch Kuwait und den Ölpreisverfall an Verlusten entstanden waren. Die Zahlungen wurden ihm verweigert, und Geheimabsprachen zwischen den Vereinigten Staaten und Kuwait erklärten die wirtschaftliche Destabilisierung des Irak zum gemeinsamen Ziel.

Autor: Pierre Salinger
Ausgabe: 1991
Verlag: Hanser Verlag
Einband: gebunden
Seiten: 221
Sprache: Deutsch
Zustand: mittel

Mehr aus dieser Kategorie