Lesen muss nicht teuer sein!
Lesen muss nicht teuer sein!
Warenkorb 0
Pablo Casals

Pablo Casals

Normaler Preis 5.00 CHF 0.00 CHF

Casals war einer jener Künstler, die sich niemals zur geringsten Konzession verstanden, zur politischen wie zur künstlerischen oder publizitären. Er spielte, was ihm am Herzen lag und wo es ihn hinzog. Bat man ihn um Interviews, fragte er wozu? Dass er trotzdem einer der berühmtesten Männer seiner Zeit wurde, Ehrendoktor zahlreicher Universitäten, Grossoffizier der Légion d´Honneur, Träger von Auszeichnungen von König- und Kaiserhöfen, ist Teil des Wunders seiner Kunst, die ihrerseits wieder kein pures «Können», sondern ein Stück seiner geistigen und moralischen Persönlichkeit ist. «Er ist ein so grosser Musiker, weil er ein so tief fühlender Mensch ist», hat ein an-derer Musiker, Albert Schweitzer, von ihm gesagt. Der Anfang dieser Laufbahn liegt tief, in fast schon geschichtlichen Fernen. Man denke: als Pablo Casals, 15jährig, zum erstenmal am spanischen Hof konzertieren durfte, regierte in England noch Königin Viktoria und waren eben die ersten Benzinmotoren konstruiert worden. Als er mit zwanzig Jahren nach Paris kam, sass dort im Moulin Rouge der arme Toulouse Lautrec und zeichnete die Cancan tanzen-den Mädchen.

Autor: Albert E. Kahn
Ausgabe: 1970
Verlag: Ex Libris
Einband: gebunden
Seiten: 283
Sprache: Deutsch
Zustand: gut

Mehr aus dieser Kategorie