Betriebsferien vom 7.2.2023 bis 12.2.2023! Bitte beachten Sie, dass während unseren Betriebsferien keine Bücher ausgeliefert werden.
Betriebsferien vom 7.2.2023 bis 12.2.2023! Bitte beachten Sie, dass während unseren Betriebsferien keine Bücher ausgeliefert werden.
Warenkorb 0
Paläste Pleiten Peanuts

Paläste Pleiten Peanuts

Normaler Preis 7.00 CHF 0.00 CHF

»Peanuts« - so nannte Hilmar Kopper, Vorstandssprecher der Deutschen Bank, den Schaden, den der Baulöwe Dr. Jürgen Schneider bei zahlreichen Handwerksbetrieben mit seiner Milliardenpleite ange-richtet hat. Der größte Immobilienskandal der Nachkriegszeit, bei dem nicht nur Handwerker geprellt, sondern auch mehr als fünfzig Banken über den Tisch gezogen wurden, ist jedoch zugleich ein skandalöses Lehr-stück über die Fahrlässigkeit deutscher Großbanken. Sie hatten dem Immobilienkönig jahrelang Kredite in Millionenhöhe verschafft und ihm so zu einem unglaublichen Häuser-Imperium verholfen. Die beiden FRONTAL-Reporter Udo Frank und Beate Thorn waren dem Immobilien-Jongleur Jürgen Schneider und seinen Geldgebern stets dicht auf den Fersen. Nicht zuletzt ihre Recherchen trugen dazu bei, den Flüchtigen festzunehmen. Der Staatsanwalt räumte ein: »Es war das Tonband, das uns auf die Spur gebracht hat.« Ohne die Botschaft aus dem Ver-steck in Miami, die Jürgen Schneider den beiden Reportern übermitteln ließ, hätte er sich noch lange in Florida sonnen können. In diesem Insiderbericht erzählen die ZDF-Journalisten, die den Fall von An-fang an recherchierten und unfreiwillig darin verwickelt wurden, die Story eines milliardenschweren Immobilienskandals. Die Autoren haben Schneiders Tagebuchnotizen, seine neunzigseitige, unveröffentlichte Verteidigungsschrift, viele tausend Seiten Akten und geheime Unterlagen aus-gewertet. Sie unterhielten gute Kontakte zu Schneiders Fluchthelfer, sie trafen Hintermänner, Opfer, Freunde und Anwälte. Schließlich gerieten sie selber ins Faden-kreuz der Ermittler: sie wurden bespitzelt.

Autor: Udo Frank
Ausgabe: 1996
Verlag: Hoffmann und Campe
Einband: gebunden
Seiten: 398
Sprache: Deutsch
Zustand: gut

Mehr aus dieser Kategorie