Lesen muss nicht teuer sein!
Lesen muss nicht teuer sein!
Warenkorb 0
Pompejis Untergang

Pompejis Untergang

Normaler Preis 3.00 CHF 0.00 CHF

Marcellus und Katull, zwei junge Abenteurer, kommen nach Pompeji und werden unfreiwillig Zeugen eines Mordversuches an dem berühmten Wagenlenker Porius, den einflussreiche Männer in Rom zu beseitigen wünschen. In wessen Auftrag handelte der Täter im dahinrasenden Reisewagen, der nach dem missglückten Attentat den Blicken der Neiden Freunde wieder entschwindet? Als Porius wenige Tage später ermordet aufgefunden wird, stößt Katull durch Zufall auf eine Spur, er verfolgt sie und bald weiß er mit Sicherheit, wo der Mörder zu finden ist. Aber Katull kommt nicht mehr dazu, den Verbrecher der strafenden Gerechtigkeit zu überliefern. Vom Gipfel des ausbrechenden Vesuvs wälzen sichglühende Lavamassen mit elementarer Gewalt gegen die un glückliche Stadt und vernichten dort in wenigen Stunden alles Leben. Menschen und Tiere, Häuser und Tümpel, Plätze und Gartenanlagen werden unter dem herabrieselnden Aschenregen für immer begraben. - Die beiden Freunde überleben unter tausend Gefahren das schauerliche Geschehen; ann, wie sie gekommen sind, flüchten sie aus der brennenden Stadt und ziehen weiter ihre Straße. Der Mord an Porius ist durch das Gericht der Götter gesühnt worden. Dieser preisgekrönte Jugendroman, der neben spannendem abenteuerlichem Geschehen viel Wissenswertes und Irnteressantes über die antike Kulturwelt berichtet, wird von jugendlichen und erwachsenen Lesern unseres Landes mit Begeisterung aufgenommen werden.

Autor: Poul Knudsen
Ausgabe: 1961
Verlag: Schweizer Jugend-Verlag
Einband: gebunden
Seiten: 198
Sprache: Deutsch
Zustand: mittel

Mehr aus dieser Kategorie