Lesen muss nicht teuer sein!
Lesen muss nicht teuer sein!
Warenkorb 0
Und Jimmy ging zum Regenbogen

Und Jimmy ging zum Regenbogen

Normaler Preis 3.00 CHF 0.00 CHF

Wien 1969: Valerie Steinfeld vergiftet den argentinischen Forscher Raphaelo Aranda und nimmt sich selbst das Leben. Arandas Sohn Manuel soll von einem Geheimagenten getötet werden. Schon krümmt sich der Finger am Abzug der Waffe. Wien 1942: Verzweifelt kämpft eine Mutter um die Rettung ihres Sohnes,- in einem monströsen Prozeß, der sie selbst zur Schuldigen werden läßt. Wien 1969 - größter Agententummelplatz der Welt: Mehr und mehr gerät Manuel in die Netze der Geheimdienste, die mit Menschenleben ebenso hemmungslos umgehen, wie sie sich der Laster und Lüste einer korrumpierten Gesellschaft bedienen. Bald schon irrt Manuel durch ein Labyrinth des Schreckens. Nach London, Warschau, Lissabon, Buenos Aires führen die Wege ...on

Autor: Johannes Mario Simmel
Ausgabe: 1970
Verlag: Neue Schweizer Bibliothek
Einband: gebunden
Seiten: 704
Sprache: Deutsch
Zustand: lesbar

Mehr aus dieser Kategorie